Power-Frühstück: Eiweiß-Omelett mit Spinat und Avocado

Zutaten:

  • 3 Eier
  • Eine Handvoll frischer Spinat
  • 1/2 Avocado, in Scheiben geschnitten
  • 1 Tomate, gewürfelt
  • 1/4 Tasse fettarmer geriebener Käse
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Frische Kräuter (z.B. Petersilie oder Schnittlauch) als Garnitur

Zubereitung:

  1. Die Eier in einer Schüssel verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und leicht einfetten.
  3. Den frischen Spinat hinzufügen und kurz anbraten, bis er leicht welk wird.
  4. Die gewürfelte Tomate in die Pfanne geben und kurz mit dem Spinat vermengen.
  5. Die verquirlten Eier über das Gemüse gießen und gleichmäßig verteilen.
  6. Den geriebenen Käse über die Eier streuen und die Pfanne abdecken. Lass das Omelett etwa 3-4 Minuten auf einer Seite garen.
  7. Sobald das Omelett fest ist, die Avocadoscheiben darauf legen und das Omelett vorsichtig in der Mitte zusammenklappen.
  8. Lass es noch für weitere 1-2 Minuten garen, bis der Käse geschmolzen ist und das Omelett goldbraun ist.
  9. Mit frischen Kräutern garnieren und servieren.

Body Manager-Kapseln: Abschließend empfehlen wir, zwei Kapseln Body Manager zu deinem Frühstück einzunehmen, um deine Ernährung zu ergänzen. Body Manager-Kapseln können speziell entwickelte Nährstoffe enthalten, die auf die Bedürfnisse von aktiven Männern abgestimmt sind.

Die genauen Nährwerte für das Eiweiß-Omelett mit Spinat und Avocado können variieren, abhängig von den spezifischen Marken und Mengen der verwendeten Zutaten. Hier sind jedoch ungefähre Schätzungen basierend auf durchschnittlichen Werten:

Nährwerte pro Portion (ca.):

  • Kalorien: 400-450 kcal
  • Eiweiß: 25-30 g
  • Fett: 30-35 g
    • Gesättigtes Fett: 8-10 g
    • Ungesättigtes Fett: 18-20 g
  • Kohlenhydrate: 10-15 g
    • Ballaststoffe: 5-7 g
    • Zucker: 2-3 g

Diese Schätzungen berücksichtigen die Hauptbestandteile des Omeletts wie Eier, Spinat, Avocado, Tomaten und Käse. Es ist wichtig zu beachten, dass die genauen Nährwerte je nach den spezifischen Produkten, die du verwendest, variieren können. Wenn du eine genauere Analyse möchtest, empfehle ich die Verwendung von Nährwertrechnern oder die Überprüfung der Nährwertangaben auf den Produktverpackungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert